Metamorphische Methode

Bei der Metamorphischen Methode steht die Embryonal-Entwicklung des Menschen im Mittelpunkt. Man geht davon aus, dass sich die Energiemuster unserer körperlichen, seelischen und geistigen Struktur, mit der wir unser Leben leben, während der vorgeburtlichen Phase (ver-)festigen. Eine leichte Berührung der Wirbelsäulen-Reflexpunkte an den Füßen, Händen und am Kopf hilft, grundlegende pränatale Muster aufzuzeigen, so dass die dort eingeschlossenen Energien frei werden können und ein Wandel möglich wird.