Homöopathie

Der promovierte Mediziner Samuel Hahnemann begründete die Homöopathie vor mehr als 200 Jahren. Seitdem erfreut sie sich wachsender Anerkennung: Homöopathie ist eine schonende, sanfte, wirksame Heilmethode, deren Arzneimittel praktisch keine Nebenwirkungen haben. Und die Homöopathie sieht den ganzen Menschen: der Zusammenhang von seelischem und körperlichem Befinden wird hier vorausgesetzt und in Diagnose und Medikation immer berücksichtigt.